top of page
“Wir können die Wellen nicht anhalten, aber wir können lernen zu surfen."

Jon Kabat Zinn

Stress bewältigen mit Achtsamkeit

Was ist MBSR?

MBSR (engl: Mindfulness-based stress reduction) hat sich als grundlegendes und am besten erforschtes Achtsamkeitstraining etabliert. Das achtwöchige Programm wurde bereits in den 1970er Jahren vom Molekularbiologen Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik in Worcester (USA) entwickelt und wird weltweit im Gesundheitsbereich, in pädagogischen und sozialen Einrichtungen sowie in Unternehmen erfolgreich angewendet.

MBSR verbindet jahrtausendealtes fernöstliches Wissen über die positive Wirkung von meditativen Übungen in Ruhe und Bewegung mit modernen, westlichen Ansätzen aus Psychologie, Stress - und Gehirnforschung.

 

Im Zentrum des MBSR-Programmes steht die Förderung der Achtsamkeit, d.h. die Fähigkeit, mit der aktuellen Erfahrung in Kontakt zu sein und zu bleiben, ohne sich in Gedanken, Bewertungen, Sorgen oder Ängsten zu verlieren.

feder weiss

Stammgast im Gedankenkarussell?

Finde jetzt zu mehr Ruhe und Gelassenheit. In einem kostenlosen Erstgespräch hast Du die Möglichkeit, mich und die MBSR Methode kennenzulernen.

Wirkungsweise von MBSR

MBSR ERMÖGLICHT

  • bewusstes und klares Wahrnehmen von Gedanken, Emotionen und Körperempfindungen 

  • eingefahrene Verhaltensmuster zu hinterfragen und verändern

  • die eigenen Möglichkeiten und Grenzen klar zu erkennen und zu akzeptieren

  • die Gefahr zu erkennen, sich selbst zu überfordern und auszubeuten

MBSR STEIGERT

  • Entspannungsfähigkeit

  • Resilienz und fördert das Wohlbefinden

  • Lebensfreude und Lebensqualität

  • Gesundheit und Vitalität

  • Selbstvertrauen

  • Gelassenheit

MBSR UNTERSTÜTZT UND FÖRDERT

  • die gezielte Weiterentwicklung eines klaren Bewusstseins

  • einen konstruktiveren Umgang mit Stress im Berufsalltag und im Privatleben

  • die persönliche Entwicklung

Es geht nicht darum, gegen Symptome zu kämpfen, sondern darum, zu lernen, dass alle Lösungen bereits in uns sind. Es geht nicht darum, Wahrnehmungen / Empfindungen / Gefühle zu ignorieren, sondern zu lernen, uns nicht mehr damit zu identifizieren.

MBSR ist wissenschaftlich belegt

Fernab von Hokuspokus und religiösen Inhalten

Es existiert eine Vielzahl von wissenschaftlichen Studien, die belegen, dass MBSR positive Wirkungen auf das psychische und physische Wohlbefinden hat. Forschungsergebnisse zu MBSR sind beeindruckend.

bottom of page